.

Mediation und Konfliktmanagement

niederhaus.com: Mediation und Konfliktmanagement

Konflikte sind normal und gehören zum gesellschaftlichen Leben.

Sobald eine Entscheidung für etwas getroffen wird, wird sie damit automatisch gegen etwas anderes getroffen.

Das erzeugt menschliche Gefühle und Emotionen, die bei fortwährender Verdrängung oftmals den eigentlichen sachlichen Konflikt überlagern.
Dies geschieht meistens unbewußt.

Niederhaus.Com GmbH | Eisbergmodell | Mediation und Konfliktmanagement Wird dieser emotionale (unbewußte) Anteil des Konflikts nicht beachtet und gelöst, bleibt das Konfliktpotential erhalten und wird wahrscheinlich zu weiteren Konflikten oder zu einem Leistungsabfall führen.

Ungelöste Konflikte in Projekten belasten die Mitarbeiter und Führungskräfte.

Sie verursachen Stress und Kosten, mindern die Teamleistungen, verhindern Entscheidungen und Veränderungen.
Außerdem sind sie ein Hauptgrund für „Burn Out", Krankheiten und Kündigungen.

Wird der emotionale Anteil des Konfliktes bearbeitet, dass die wirklichen Ursachen für die Betroffenen sichtbar und fühlbar werden, löst sich das Konfliktpotential auf.
Sachliche Themen können dann leichter gelöst werden. Oftmals führt dieser Weg zu neuen Lösungsansätzen und Motivationssteigerungen im Team.

Der richtige Umgang mit Konflikten stellt damit die Weichen für Ihren Projekterfolg und die Leistungsfähigkeit Ihrer Projektmitarbeiter.

Ich helfe Ihnen durch meine Arbeit als Mediator bei dem professionellen Umgang mit Konflikten, berate Sie bei der Entwicklung und Implementierung von Konfliktmanagementsystemen und unterstütze Sie bei dem Wachstum ihrer wichtigsten Ressourcen, dem Menschen im Team.

Ein Weg, der sich lohnt.